Wettkampfbestimmungen 2015 (PDF, neues Fenster)


KMK Athletikübungen 2014 (PDF, neues Fenster)

 

Wichtig - Elektronische Rennpässe:
Der Ausdruck aus der DKV Datenbank der für 2017 freigegebenen Sportler ist vorzulegen!

Um- und Abmeldungen:
Schriftlich im Regattabüro per Vordruck

Grundsätzlich können auch Jury-Entscheidungen zu Verschiebungen im Zeitplan auch auf andere Wettkampftage führen.

Donnerstag:

- 16h Öffnung des Zeltplatz

- 17h Jurysitzung im Zielturm(Juryraum)

- 17h-19h Bootsneuvermessung(Prorität) / Nachverwiegung

- 19h Obleute

 

Freitag

- KMK Sprint (genaue Durchführung wird auf der Obleute bekanntgegeben)

- 200m komplett

- 500m Vorläufe

- KMK - Atheletische Übungen (genaue Durchführung wird auf der Obleute bekanntgegeben)

 

Samstag
- 500m/1000m

- KMK - Zeitfahren (genaue Durchführung wird auf der Obleute bekanntgegeben)

- KMK - Athletische Übungen (genaue Durchführung wird auf der Obleute bekanntgegeben)

- Obleute für Langstrecke (Zeit wird noch bekanntgegeben)

 

Sonntag
- 500m

- Langstrecke

 

Montag

- 10h Schließung des Zeltplatz 

Schon gewusst?

1935 wurde Elsa Bromeis aus Hamburg die schnellste Deutsche über 500m. 2012 benannte man im Stadtteil Wilhemsburg in einem neuen Park einen Kanal nach ihr.

Über Hamburg:

1907 eröffnete in HH-Stellingen der erste Tierpark der Welt, der bei vielen Gehegen auf Gitter verzichtete: Hagenbecks Tierpark

JSN Boot template designed by JoomlaShine.com